Tanzkurse

Bei uns findest du den Unterricht, in dem Du tanzen willst.

In unserem Unterricht ist es uns wichtig einen optimalen Mix aus Spaß, Freude an Bewegung und Disziplin zu kreieren. Durch die unterschiedlichen Tanzstile und Schwerpunkte ermöglichen wir unseren Schülern, sich individuell zu entfalten.

 

Vorschulballett (Alter 2,5-5 Jahre)

In diesem Kurs werden erste Tänze und Übungen für das Ballett spielerisch erarbeitet. Die Schwerpunkte liegen im Kennenlernen des Bewegungsapparates, verbunden mit Rhythmik und Musik. Dieser Kurs legt den Grundstein für das klassische Ballett und Jazzdance und findet ohne Eltern statt.

Klassisches Ballett ( Alter 5 Jahre bis Erwachsene)
Die klassischen Ballettkurse sind für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Der Inhalt des Unterrichts passt sich der jeweiligen Altersgruppe an. Neben Balance, Rhythmik und Disziplin sind die Körperhaltung und Beweglichkeit grundlegende Elemente des klassischen Balletts. Übungen mit und ohne Stange, Techniktraining und Tanzkombinationen gestalten den Unterricht.

Und welches Mädchen hat nicht vom Tutu geträumt? Warum auch nicht; Ballett ist eine der schönsten und beeindruckensten tänzerischen Ausdrucksformen, schult die mo­torischen Fähigkeiten, gibt Sicherheit in Haltung und Bewegung und macht mit seiner Eleganz und Leichtigkeit einfach Spaß!

Spitzentanz (Alter 12 – 18 Jahre)

Der Inbegriff des klassischen Balletts ist der Spitzentanz. Voraussetzung hierfür ist die entsprechende Technik, die Stabilität in Muskeln, und Gelenken, sowie die notwendige Kraft in den Füßen, um der Anstrengung Stand zu halten. Spitzentanz kann nur in Kombination mit dem klassischen Ballettkurs gebucht werden.

Jazzdance (Alter 5 Jahre- Erwachsene)

Expressiv und dynamisch ist Jazz die gelungene Mischung aus sinnlich, rhythmusbetonten Bewegungen zu aktueller Musik. Alle Kinder ab 5 Jahren sowie Jugendliche und Erwachsene, die es fetzig mögen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Jazz macht enorm viel Spaß, verbessert Ausdruck, Rhythmusgefühl und koordinative Fähigkeiten und stärkt ganz nebenbei Haltung und Lebensfreude.

– gut zum Auspowern mit maximalem Spaß.

Modern Jazz

Modern Jazz verkörpert die Freiheit des Tanzens. Egal ob Ballett-, Modern-,  oder Jazztechnik – alles ist erlaubt. Zusammen mit emotionaler oder stark rhythmischer Musik werden hier ausdrucksstarke, akrobatische und emotionale Choreografien entwickelt.

HipHop (Alter 5 Jahre bis Erwachsene)

Let’s move and have fun!
Hip Hop ist eine der vielseitigsten Bewegungsarten, bei der dem Ausdruck keine Grenzen gesetzt sind. HipHop bedeutet Rhythmus, Energie und Fun. Durch beeindruckende Isolationstechniken, gemischt mit Elementen aus Jazz Dance, Videoclip und Modern Dance, entsteht ein fetziger Tanzstil, der für alle, die Soul, Funk und HipHop lieben, super geeignet ist.

Stepptanzen (ab 7 Jahre bis Erwachsenen)

Wer schon immer seine Füße als Instrumente benutzen und das Musizieren mit körperlichem Training verbinden wollte, ist beim Stepptanzen goldrichtig. Eine Altersgrenze nach oben gibt es beim Stepptanzen nicht. „If you can walk, you can tap“.Ab dem 8. Lebensjahr empfiehlt sich das Steppen, „weil man dafür schon eine gewisse Disziplin aufbringen muss.“ bzw. es erlernen muss. Die Tänzer kommen beim kicken, hüpfen und tappen ordentlich ins Schwitzen.

VideoClip (Alter 9-18 Jahre)

Wer möchte nicht einmal tanzen wie die Stars im Fernsehen? In unseren Videoclip Kursen zeigen wir Euch, wie das geht! Original Schritte und trendige Choreographien zu aktuellen Hits aus der Music-Szene, so wie eine Mischung aus regelmäßig wechselnden Tanzstilen sorgen für Abwechslung und Spaß. Ihr habt noch nie getanzt? Kein Problem! Videoclip ist für jede Altersstufe und wird gestaffelt in Anfänger und Fortgeschrittene. So werden Tanzschritte und Bewegungen individuell an das Können des werdenden Tänzers angepasst. Komm einfach vorbei und lerne zu tanzen wie Dein Star!

Breakdance ( Alter 6 -16 Jahre)

Bboying (Breakdance) begann Anfang der 70er Jahre in der New Yorker Bronx, mit einem Tanzstil ‚Good Foot‘. Wie die Bezeichnung ‚Good Foot’ schon ausdrückt, war die Tanzart in erster Linie auf die Bein- und Fußarbeit konzentriert. Man bezeichnete dies als Rocking. Akrobatische Einlagen und Körperdrehungen (Powermoves) waren noch nicht ausgeprägt. Auf der Grundlage der Bein- und Fußarbeit, wurden die Schritte mit der Zeit immer mehr erweitert. Es entstand eine „neue Generation“, die mehr und mehr akrobatische Elemente mit den Basics mischten. 1984 ist das große Jahr des Bboying in Europa erreicht, die Welle boomt und macht selbst vor den Kinos nicht Halt. Filme wie „Beatstreet“ und „Wildstyle“ entwickeln sich zum Kassenknüller. Auf den Straßen ahmen die Jugendlichen die Moves nach. Vielerorts werden Bboy-Contests veranstaltet. In den Jahren bis heute, hat sich Bboying mehr und mehr entwickelt und so auch durch die Entstehung der Battle of the Year (1998/99) in Deutschland eine regelrechte Kommunikationsplattform für B-Boys und B-Girls aus der ganzen Welt herausgebildet, die sich dort dann jedes Jahr gegenseitig mit ihren Künsten Anerkennung verschaffen.

Kindertanzen / Hip Hop Minis I (3,5-5,5 Jahre)

Mit Spaß, Bewegung und kindgerechter Musik körperliche, geistige und soziale Kompetenzen fördern – unter diesen Aspekten steht “Kindertanzen/Hip Hop Minis I”. Angepasste Choreographien in Gruppentänzen, sorgen bei unseren kleinen Tänzern und Tänzerinnen nicht nur für Spaß und Unterhaltung, sondern stärken gleichzeitig auch den Bewegungsapparat, Kondition und Kraft. Denn was macht mehr Spaß als Tanzen und tolle Musik?

Zumba Kids (5-11 Jahre)

Diese speziell für Kinder entwickelten Kurse sind energiegeladene Fitnesspartys mit speziellen kinderfreundlichen Choreografien und der Musik, die Kinder lieben – Hip-Hop, Reggaeton, Cumbia und vieles mehr. Eltern lieben „Zumba KIDS“ wegen der Wirkung, die das Programm auf Kinder hat – es steigert ihre Konzentration und ihr Selbstvertrauen, kurbelt den Stoffwechsel an und verbessert die Koordination.

Integrative Tanzkurse HipHop/Videoclip (6 Jahre bis Erwachsene für Menschen mit Handicap)

Unsere integrativen Tanzkurse im Bereich Hip Hop und Videoclip bieten ein Tanz und Bewegungsangebot für geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gerne tanzen. Schon ab 6 Jahren bieten wir die Möglichkeit unser Tanzangebot zu nutzen. Wir leiten seit mehr als 10 Jahren Tanzgruppen für Menschen mit Behinderung und selbstverständlich sind sie auch bei Auftritten unserer Tanzschule mit dabei. Neben dem Erlernen von Choreographien fördern wir diese Gruppen auch in den Bereichen Koordination, Motorik, Körpergefühl und Rhythmus.